8-Bit-Nirvana Startseite  
?CPU MELTDOWN ERROR IN 44750
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Atari 800 Spiele" von Andreas
(18.8.2010, 13:58)

(Dieser Artikel wurde 3854 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: Atari 800 Spiele (Thorsten Günther)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Thorsten Günther schrieb am 18.8.2010, 07:29:

> Alexander schrieb am 17.8.2010, 08:40:
> > "Koronis Rift", "Eidolon", Ballblazer sind auf dem Atari ebenfalls (um Längen ;-) ) besser.
>
> Extrem ist der Unterschied auch bei "Rescue on Fractalus" - die C64-Version ist eher eine interaktive Slideshow. Und "Stealth" sowie "Elektra Glide" auf dem C64 leiden unter der kleinen Palette.
>
> Im 2D-Bereich ist auf dem Atari vor allem Jeff Minters "Attack of The Mutant Camels" besser, aber verblüffenderweise sehen auch "Henrys House" und "Pastfinder" IMHO deutlich besser aus. Auf dem C64 hat "Amaurote" im Gegensatz zu jeder anderen Version (auch der auf dem Atari) keine isometrische Grafik. Und die Atari-800-Version von Pitfall II hat ein komplettes zweites Level, das größer ist als das Original-Spiel (größtes Easter Egg der Videospielgeschichte).
>
> Ich würde mir aber auf dem Atari vor allem mal die mehreren hundert Titel ansehen, die es auf dem C64 gar nicht erst gibt, wie Star Raiders, Star Raiders II (oder die Beta The Last Starfighter) diverse Synapse-Titel (Chicken, Claim Jumper, Alley Cat, Dimension X, Encounter!, Nautilus, Rainbow Walker, Electrician, etc.) und viele andere frühe Titel (Tumble Bugs, Capture the Flag, usw.) - immerhin ist der Atari 800 eine ganze Generation älter und viele frühe C64-Spiele sind Portierungen von dort (besonders augenfällig bei Titeln wie Bruce Lee oder Fort Apocalypse, wo die Sprites nicht mal mehr Farben bekommen haben), etwa First Stars Titel Boulder Dash, Bristles, Flip and Flop und Astro Chase, deren Modulversionen zusammen mit einem 600XL ja sogar in der Spielhalle landeten (Exidy Max-A-Flex http://www.arcadecollecting.com/boulder/boulder.html). Auch bei Freeware und diversen kleinen/lokalen Publishern (z.B. aus Deutschland, Polen, der Tschechoslowakei usw.) gibt es reichlich zu entdecken - nicht "nur" Yoomp!.
>
> Trotz gleicher CPU sind diese Computer eben doch sehr unterschiedlich - der Atari 800 ist in vieler Hinsicht ein "verdoppeltes" VCS (große Palette mit 128 - in drei Modi sogar 256 - Farben, aber nur wenige frei wählbare Farben pro Zeile (VCS 2, Atari 800 4(5)), Players und Missiles statt Sprites (VCS je 2, Atari 800 je 4), Soundchip ohne Hüllkurven (VCS 2 Tonkanäle, Atari 800 4) - sogar doppelt so viele Joystickports hat der Atari 800! Scrollregister, Overscan-Fähigkeiten und der Grafikprozessor ANTIC sind hingegen Neuerungen.


Danke für die vielen Tipps. Ich werde die Games natürlich alle ausprobieren, viele kenn ich gar nicht. Noch nicht :-).
wobei es mir aber v.a. um den direkten Vergleich (Spiele auf beiden Systemen verfügbar) geht.

Fractalus ist ganz auffällig. Es scheint mir überhaupt so zu sein, dass bei solchen frühen pseude-3d-Games der XL eine gute Figur machte (Taktfrequenz?) und der C64 v.a. bei solchen Spielen, wo es v.a. auf die Spielfiguren ankam. Dass der POKEY kein SID war, darüber brauchen wir uns hier glaub ich nicht zu unterhalten.

Tolle Sache auch das mit Pitfall 2. Hab ich grad im RETURN-Magazin (sehr empfehlenswert!) gelesen. Auch so was kann ein Spiel besser machen (würde man nur grafik und Sound beurteilen, wäre mein Urteil pro-C64 wohl eindeutig ausgefallen).

Super-Forum hier im übrigen :-)


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]