8-Bit-Nirvana Startseite  
?GARBAGE COLLECTOR ON STRIKE ERROR IN 22150
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

[ Übersicht nach Threads geordnet | Übersicht chronologisch geordnet ]


"Re: EPSON HX-20 -> RF-DOS 10 ?" von Reinhard Urban 21.8.2014, 00:38

Hallo Werner!

RiffRaff schrieb am 18.8.2014, 16:43:
> Vielen Dank für deine Antwort!
> Dachte schon, das es gar keine Resonanz gibt.
>
Tja, ich schau halt mal ab und zu hier vorbei...

> RAM FILE 256 Bytes
> MEMSET 2624
> 29215 BYTES FREE
>
Bei mir mit un-gebootedem RF-DOS 29282 Bytes free. Laut Handbuch
Seite 2-4 sollte es genauso sein. Das sind die Standard 12898 Byte
plus die 16384 der RAM-Erweiterung. Bei gebootedem RF-DOS habe ich
dann nur mehr 23394, das sind 5888 Byte weg (laut Handbuch Seite 5-1
"ca. 6K") für das RF-DOS.

Aber es gibt/gab die RF-20 mit 256 KB und die RF-10 mit 128 KB (die
anscheinend wir beide haben) und dann RF-DOS 1.0 und RF-DOS 2.0,
vielleicht ist da der Unterchied.

> Der erste Befehl, den ich darüber lerne, freu :-)
>
Ja, da gibt es einige. Um bei den "Bytes Free" zu bleiben: mit
CLEAR 0,0 kannst Du den RAM File und den String-Speicher auf 0 setzen,
das quetscht auch noch ein paar Byte raus. Und dann noch den
"virtuellen LCD-Schirm" von 40x8 auf 20x4 runtersetzen (WIDTH 20,4)
das dürfte das Maximum sein, allerdings hast Du jetzt keinen Scrollback
und keine Stringvariablen mehr.

Der Scrollback kommt beim nächsten Einschalten wieder, den CLEAR musst
Du mit CLEAR 200,256 wieder "aufheben".

Mit PRINT FRE(0) kannst Du den freien RAM anzeigen, mit PRINT FRE(A$)
den freien String-Speicher.

> Noch kann ich damit nicht soviel anfangen, außer das es wohl 5 Programmbereiche gibt, die voneinander unabhängig sind. Mit den PF Tasten komme ich nicht dorthin, denn sie sind mit Basic Befehlen belegt.
>
LOGIN 1 bis LOGIN 5

Die Belegung der PF-Tasten kriegst Du mit KEY LIST

> Also das Handbuch gescannt, wäre wirklich sehr fein! Vielleicht habe ich was zum tauschen?
>
Nundenn, ein paar Seiten und Stunden später:

http://bahamas.gestalter.at/hx20

Da hab ich im Laufe der Zeit so ein paar Sachen zusammengeschrieben
und auch ein paar Fotos gemacht. Und jetzt eben noch das RF-Manual
raufgeladen.

Die Programme kannst Du übrigens über eine RS-232 und HyperTerm oder
was Ähnlichem in den Epson einspielen.

> Aber etwas "Nachhilfe" wäre auch schon sehr geholfen!
>
Frag ruhig, wenn ich Zeit hab (und eine Antwort weiss) werd ich mich
melden, kann aber immer mal dauern...

> lg
> Werner
>
Na da haben sich ja wieder mal zwei "Spinner" gefunden ;-)))

Greez

Reini
PS: aus purer Neugier: wo bist Du zuhause? Ich in Graz/Steiermark/Österreich

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"Re: EPSON HX-20 -> FR DOS 10 ?" von RiffRaff 18.8.2014, 16:43

Reinhard Urban schrieb am 14.8.2014, 12:25:

> Hallo Werner!
>
> RiffRaff schrieb am 23.5.2014, 10:57:
> > Das muß RF Dos 10 heißen, nicht FR Dos ...
> >
> Stimmt.
>
> Versuch mal den Befehl STAT ALL oder PRINT FRE(0) jeweils bei aus-
> und eingeschaltetem RF-DOS.
>
> Und ich hab auch wo ein RF-DOS eingebaut bei einem meiner vielen
> Epsons... Und ein Handbuch sollte es dazu auch irgendwo geben.
>
> Soll ich suchen gehen?
>
> Pfoah, hab das Handbuch schon gefunden, ca. 35 Seiten im A5-Format.
> Es heisst "RF-20 RAM-Floppy" und ist von der CSM-GmbH in Filderstadt.
> Und es ist laut Vorwort "sowohl für die RF-20 als auch für die RF-10
> gültig."
>
> Reichts Dir wenn ich Dir davon erzähle oder soll ich evtl. mal damit
> bei einem Scanner "vorbeischauen"... ;-)))
>
> Jetzt geh ich gleich noch den zugehörigen HX suchen, schnell Akkus
> einbauen und schauen ob er noch funktioniert...
>
> >> lg
> >> Werner
> >>
> Greez
>
> Reini



Hallo Reini!

Vielen Dank für deine Antwort!
Dachte schon, das es gar keine Resonanz gibt.

>Versuch mal den Befehl STAT ALL oder PRINT FRE(0) jeweils bei aus-
>und eingeschaltetem RF-DOS.

STAT ALL ergibt die Anzeige:

P1: 0 Bytes
P2: 0 Bytes
P3: 0 Bytes
P4: 0 Bytes
P5: 0 Bytes
RAM FILE 256 Bytes
MEMSET 2624
29215 BYTES FREE

Der erste Befehl, den ich darüber lerne, freu :-)
Noch kann ich damit nicht soviel anfangen, außer das es wohl 5 Programmbereiche gibt, die voneinander unabhängig sind. Mit den PF Tasten komme ich nicht dorthin, denn sie sind mit Basic Befehlen belegt.

>Pfoah, hab das Handbuch schon gefunden, ca. 35 Seiten im A5-Format.
>Es heisst "RF-20 RAM-Floppy" und ist von der CSM-GmbH in Filderstadt.
>Und es ist laut Vorwort "sowohl für die RF-20 als auch für die RF-10
>gültig."

>Reichts Dir wenn ich Dir davon erzähle oder soll ich evtl. mal damit
>bei einem Scanner "vorbeischauen"... ;-)))

Also das Handbuch gescannt, wäre wirklich sehr fein! Vielleicht habe ich was zum tauschen?
Aber etwas "Nachhilfe" wäre auch schon sehr geholfen!


lg
Werner

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"Re: EPSON HX-20 -> FR DOS 10 ?" von Reinhard Urban 14.8.2014, 12:25

Hallo Werner!

RiffRaff schrieb am 23.5.2014, 10:57:
> Das muß RF Dos 10 heißen, nicht FR Dos ...
>
Stimmt.

Versuch mal den Befehl STAT ALL oder PRINT FRE(0) jeweils bei aus-
und eingeschaltetem RF-DOS.

Und ich hab auch wo ein RF-DOS eingebaut bei einem meiner vielen
Epsons... Und ein Handbuch sollte es dazu auch irgendwo geben.

Soll ich suchen gehen?

Pfoah, hab das Handbuch schon gefunden, ca. 35 Seiten im A5-Format.
Es heisst "RF-20 RAM-Floppy" und ist von der CSM-GmbH in Filderstadt.
Und es ist laut Vorwort "sowohl für die RF-20 als auch für die RF-10
gültig."

Reichts Dir wenn ich Dir davon erzähle oder soll ich evtl. mal damit
bei einem Scanner "vorbeischauen"... ;-)))

Jetzt geh ich gleich noch den zugehörigen HX suchen, schnell Akkus
einbauen und schauen ob er noch funktioniert...

>> lg
>> Werner
>>
Greez

Reini

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"Re: EPSON HX-20 -> FR DOS 10 ?" von RiffRaff 23.5.2014, 10:57

RiffRaff schrieb am 22.5.2014, 16:18:

>
> Hallo Leute,
>
Das muß RF Dos 10 heißen, nicht FR Dos ...

> lg
> Werner
>
>
>
>



[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"EPSON HX-20 -> FR DOS 10 ?" von RiffRaff 22.5.2014, 16:18


Hallo Leute,

Ich habe einen EPSON HX-20 Handheld bekommen. (Via Ebay)
Darin befindet sich eine RAM Disk mit 128KB ?
Es meldet sich nach dem Einschalten mit FR DOS laden(Y/N)
Passiert aber nichts . Hat jemand eine Anleitung oder kann mir weiterhelfen?

lg
Werner





[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


[ Übersicht nach Threads geordnet | Übersicht chronologisch geordnet ]



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]