8-Bit-Nirvana Startseite  
?OUT OF MOTIVATION ERROR IN 7200
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

Panasonic JD-800U andere Hersteller

Panasonic JD-800U

1980

Dieser Rechner gehört zu der Rechnerfamilie Panasonic JD-Serie M. Die Typen JD-700M und und JD-740M besitzen zwei 5,25"-Laufwerke mit je 70 bzw. 280 KByte, während die Typen der 800er Reihe zwei 8"-Laufwerke mit je 250 KByte bzw. 1 MByte verwenden. Das Modell JD-850M konnte zusätzlich mit einer 8 MByte-Festplatte ausgerüstet werden. Die Maschinen wurden auch unter der Bezeichung "National mybrain 7x0/8x0" geführt.

Die abweichende Bezeichnung "U" des vorliegenden Modells folgt entweder aus der deutschen Lokalisierung oder daraus, daß dieses Modell etwas älter ist als die beiliegende englische Dokumentation, aus der diese Informationen stammen.

Die gesamte Logik ist auf einer einzigen Platine zusammengefaßt, die kopfüber im Fuß des Rechners hängt und über den abnehmbaren Boden zugänglich ist (z.B. um die Geschwindigkeit der seriellen Schnittstellen per Jumper einzustellen). An einer Ecke der Platine befindet sich ein 50-poliger Pfostenstecker mit der Beschriftung S100 - offensichtlich eine Schnittstelle zum S100-Bus, die aber weder in der Dokumentation erwähnt wird noch irgendwie nach außen geführt wird.


Panasonic JD-800U Bild: Panasonic JD-800U

Die 8"-Laufwerke verleihen dem Gerät zum einen seine imposante Größe (und sein Gewicht, das Modell 700 ist bei ähnlichen Ausmaßen 20 kg leichter), zum anderen aber auch den Zugriff auf ein seinerzeit immenses Softwarepotential. Im Gegensatz zu der Vielfalt von 5,25"-CP/M-Formaten war das 8"-Format weitgehend vereinheitlicht.

Diese Serie war in englischer, deutscher, französischer und schwedischer Ausführung erhältlich - für den Zeitpunkt (1980) sehr fortschrittlich.



Übersicht Panasonic JD-800U
Erscheinungsjahr:1980
Prozessor:Intel 8085A-2
Taktfrequenz:4 MHz
RAM:64 KByte
ROM:2 KByte
Betriebssystem:Panasonic "Standalone" Basic 5.0 (Microsoft), CP/M 1.4 und 2.2
Grafikchip:CRTC i8275
Textmodus:80 x 24
Grafikmodi:7 x 12 Punkte in einer Matrix von 10 x 14
Farben:monochrom
Soundchip:---
Sound:---
Tastatur:Schreibmaschinentastatur, QWERTZ, 95 Tasten inkl. 15+6 Funktionstasten, Ziffernblock, Cursortasten, Wiederholungsfunktion über Repeat-Taste
Laufwerk:2 x 8" SS/SD mit je 250 KByte (IBM-Format: 77 Spuren à 26 Sektoren)
I/O:3 x RS232 (110 - 9600 Baud)
Maße:580/630/390 (B/T/H)
Gewicht:50 kg
Anmerkungen:12"-Grünmonitor eingebaut
 
Quicklinks Hersteller:
Über dieses Feld kannst du die verschiedenen Hersteller anwählen. Falls du gezielt ein bestimmtes Gerät ansehen willst, findest du es im Index.


Suchfunktion:
Zusammengesetzte Begriffe in Anführungszeichen eingeben. Ein Pluszeichen vor einem Suchbegriff erzwingt dessen Vorhandensein im Ergebnis, ein Minuszeichen schließt einen Begriff entsprechend aus.

Dank an:
Georg Schäfer für die komplette Seite

Computer des Tages:



Lesezeichen setzen:
del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong
Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg
Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon
Google Bookmarks Google YIGG YIGG
oder 

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Projekt 64'er Online Spam Poison


[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]
(C) 2000-2016 by Sascha Hoogen/8-Bit-Nirvana, alle Rechte vorbehalten. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.