8-Bit-Nirvana Startseite  
?GRAPHICS TOO COLOURFUL ERROR IN 7850
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

Video Technology

Video Technology / Sanyo Laser 350

1985

Der Laser 350 ist zu seinen großen Brüdern, Laser 500 und 700, im Wesentlichen identisch. Der 350 verfügt allerdings über weniger Speicher, er hat nur 16 KByte statt 64 bzw. 128 KByte. Alle Modelle lassen sich aber auf die Maximalkapazität von 144 KByte aufrüsten.

Durch den geringeren Speicherplatz ergeben sich beim Laser 350 auch Einschränkungen bei den verfügbaren Grafikmodi, die höherauflösenden Modi mit 16 Farben können nur mit einer 64 KByte-Erweiterung benutzt werden.

Gehäuse und Tastatur sind beim Laser 350 auch etwas kleiner ausgefallen als bei den beiden größeren Modellen. Die beim 500/700 vorhandenen Tasten Reset, Tab, Graph, Caps Lock, Backspace, Escape sowie die Cursor- und Editiertasten gibt es beim 350 nicht, sie müssen über die Control-Taste "emuliert" werden.

Ansonsten sind die einzelnen Modelle untereinander vollständig kompatibel. Den entsprechenden Speicherausbau vorausgesetzt, läuft auf dem Laser 350 auch jedes Programm seiner größeren Brüder.



Übersicht Video Technology Laser 350
Erscheinungsjahr:1985
Prozessor:Z80A
Taktfrequenz:3,7 MHz
RAM:16 KByte, per Modul auf 144 KByte erweiterbar
ROM:32 KByte (inkl. Microsoft Extended Basic)
Betriebssystem:eigenes
Grafikchip:VLSI Gate Array
Textmodus:40 x 24 (16 Farben), 80 x 24 (monochrom)
Grafikmodi:640 x 192 (monochrom)
320 x 192 (monochrom)
320 x 192 (16 Farben) *
160 x 192 (16 Farben) *
160 x  96 (16 Farben)
Farben:16
Soundchip:---
Sound:Piepser
Tastatur:Schreibmaschine, QWERTY, 49 Tasten
Laufwerk:---
I/O:2 x Erweiterungsbus, 1 x Kassette, 1 x Video, 1 x HF
* nur mit 64 KByte-Erweiterungsmodul


Quellen:
  • Main Unit Manual Laser 350/500/700
 
Quicklinks Hersteller:
Über dieses Feld kannst du die verschiedenen Hersteller anwählen. Falls du gezielt ein bestimmtes Gerät ansehen willst, findest du es im Index.

Quicklinks Video Technology:

Suchfunktion:
Zusammengesetzte Begriffe in Anführungszeichen eingeben. Ein Pluszeichen vor einem Suchbegriff erzwingt dessen Vorhandensein im Ergebnis, ein Minuszeichen schließt einen Begriff entsprechend aus.

Dank an:
Holger Schmidt für die komplette Seite

Computer des Tages:



Lesezeichen setzen:
del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong
Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg
Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon
Google Bookmarks Google YIGG YIGG
oder 

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Projekt 64'er Online Spam Poison


[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]
(C) 1998-2016 by Sascha Hoogen/8-Bit-Nirvana, alle Rechte vorbehalten. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.