8-Bit-Nirvana Startseite  
?CPU FEELS BORED ERROR IN 36610
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

MZ731 mit Disk Drive MZ-1F11 Sharp

Sharp MZ731

1982

Der MZ731 ist technisch identisch zum MZ711 (siehe dort wegen einer detaillierteren Beschreibung) und MZ721.

Der einzige Unterschied zum MZ721 besteht in dem eingebauten Vierfarbplotter, mit dem sich schmale Papierstreifen (ähnlich einer Kassenbonrolle) bedrucken, pardon, beplotten lassen. Das Gerät ist übrigens ideal zur Erstellung von Spickzetteln, das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. ;-)

Dieser Plotter (MZ-1P01), der auch für den MZ711 und MZ721 als Zubehör nachgekauft werden konnte und in die Zusatzeinheit FA-11 für den PB-770 von Casio eingebaut war, wurde interessanterweise auch als Plotter für den Commodore 64 angeboten.


MZ731 mit Disk Drive MZ-1F11 Bild: MZ731 mit Disk Drive MZ-1F11

Da die eingebauten Peripheriegeräte modular sind, lassen sie sich auch leicht gegen andere austauschen. So kann z.B. auch das eingebaute Kassettenlaufwerk auch durch ein Diskettenlaufwerk vom Typ MZ-1F11 ersetzt werden, wie auf den Bildern zu erkennen ist (das Laufwerk ist nicht ab Werk enthalten, wie bei den anderen MZ war auch dort ein Kassettenlaufwerk eingebaut).

Interessant an diesem Laufwerk ist vor allem das physikalische Diskformat, es handelt sich um 2,8"-Disketten. Wer meint, 3"-Disketten für den Schneider CPC seien schwer zu bekommen, der soll mal probieren, irgendwo welche für den MZ zu finden... ;-)



Übersicht Sharp MZ731
Erscheinungsjahr:1982
Prozessor:Z80A (Sharp LH0080a, IC2E)
Taktfrequenz:3,5 MHz
RAM:64 KByte
ROM:4 KByte (Monitor)
Betriebssystem:eigenes, optional CP/M
Grafikchip:Videocontroller M60719 (IC7A)
Textmodus:40 x 25
Grafikmodi:80 x 50
Farben:8
Soundchip:8253 (ICAG)
Sound:1 Stimme, mono
Tastatur:Schreibmaschine, QWERTY, 69 Tasten
Laufwerk:---
I/O:1 x Erweiterungsbus, 2 x Druckeranschluß (intern und extern, nicht gleichzeitig verwendbar), 2 x Kassette (wie beim Drucker intern und extern), 1 x RGB, 1 x Video, 1 x HF, 2 x Joystick
Besonderheiten:Kassettenlaufwerk und Vierfarbplotter eingebaut, Lautsprecher, Basic muß von Kassette geladen werden


Emulatoren:
Projekte:
Quellen:
  • Bedienerhandbuch Sharp MZ731
  • "Alles über Computer" (D. Eirich), Heyne 1984, ISBN 3-453-47038-9
  • Happy Computer 2/84, S.10ff, "Fünf Profis für ein Halleluja?" (M. Lang)
 
Quicklinks Hersteller:
Über dieses Feld kannst du die verschiedenen Hersteller anwählen. Falls du gezielt ein bestimmtes Gerät ansehen willst, findest du es im Index.

Quicklinks Sharp:
Über dieses Feld kannst du die einzelnen Geräte von Sharp anwählen.

Suchfunktion:
Zusammengesetzte Begriffe in Anführungszeichen eingeben. Ein Pluszeichen vor einem Suchbegriff erzwingt dessen Vorhandensein im Ergebnis, ein Minuszeichen schließt einen Begriff entsprechend aus.

Dank an:
Karl-Heinz Mau für die vielen detaillierten Infos zu den MZ-Computern

Computer des Tages:

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Projekt 64'er Online Spam Poison


[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]
(C) 1997-2018 by Sascha Hoogen/8-Bit-Nirvana, alle Rechte vorbehalten. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.