8-Bit-Nirvana Startseite  
?PROGRAM CODE TOO TRIVIAL ERROR IN 10410
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

Commodore 16 Commodore

Commodore 16

1984

Der C16 ist wie der C116 und der Plus/4 ein Vertreter der 264-Reihe. Leider hat Commodore bei allen Modellen dieser Reihe ein paar entscheidende Fehler gemacht, so auch beim C16:

Der C16 ist weder softwarekompatibel zum VC20 noch zum C64. Dadurch konnte er nicht auf den großen Softwarepool dieser beiden Rechner zurückgreifen und wurde deshalb von den Käufern weitestgehend ignoriert.


Rückseite des Commodore 16 Rückseite des C16

Die Anschlüsse des C16 unterscheiden sich drastisch von denen der anderen Commodore-Rechner. Für die Joysticks und für die Datasette wurden eigene Mini-Buchsen verwendet, die entweder spezielle Commodore-Geräte oder passende Adapter voraussetzen.

Beim C16 und C116 wurde mit einem Hauptspeicher von nur 16 KByte im Vergleich zu den 64 KByte des C64 ein gewaltiger Schritt zurück gemacht. Auch wenn beide Geräte als Nachfolger des VC20 (mit seinen bescheidenen 5 KByte) gedacht waren, konnten sie trotzdem nicht gegen die mittlerweile üblichen 64 KByte der anderen Heimcomputer bestehen (zumal die Generation der 128 KByte-Computer kurz vor der Einführung stand).

Im Gegensatz zum C64 verfügen die 264-Computer über keine Hardware-Sprites (stattdessen wurden die Shapes eingeführt, eine flexiblere, aber deutlich langsamere Alternative).


Commodore 16 Commodore 16

Aber die 264-Familie hatte auch ihre guten Seiten: Endlich wurde das bescheidene Basic 2.0 der alten Commodore-Rechner abgelöst vom deutlich umfangreicheren Basic 3.5.



Übersicht Commodore C16
Erscheinungsjahr:1984
Prozessor:MOS 7501/8501
Taktfrequenz:1,1 MHz
RAM:16 KByte (ca. 12 KByte unter Basic verfügbar)
ROM:32 KByte mit Basic V3.5
Betriebssystem:eigenes (nur kompatibel zu C116 und Plus/4)
Grafikchip:TED 8360
Textmodus:40 x 25
Grafikmodi:320 x 200 (monochrom), 160 x 200 (4 Farben)
Farben:15 Farben in 8 Abstufungen + Schwarz (= 121 Farbtöne)
Soundchip:TED 8360
Sound:2 Stimmen, mono
Tastatur:Schreibmaschine, QWERTY, 66 Tasten
Laufwerk:keins intern, als externe Laufwerke sind aber die Modelle 1541, 1570, 1571 und 1581 an den seriellen Bus anschließbar, zusätzlich gibt es noch die Floppy 1551 mit Interface für den Modulport
I/O:1 x IEC (seriell), 1 x Modulport, 1 x Audio/Video, 1 x HF (Antenne), 1 x Datasette, 2 x Joystick


Material:
Quellen:
  • 64'er 1/85, S16ff, "Generationswechsel" (V. Everts)
  • HC 2/85, S.16ff, "Das Zwischending" (W. Taschner)
  • Happy Computer 12/85, S.136, "Welcher Computer zum Weihnachtsfest?" (U. Eike)

Passende Anzeigen im Flohmarkt (insgesamt 7):
  • Suche: C16 CPU 7501 oder 8501 (alke01, 16.8.2012, 19:38)
    Hi ich suche die CPU vom C16 / C116 / Plus4. Bezeichnung 7501 oder 8501.
  • Suche: C116, c16, +4, VC20 (Wasserfall, 11.3.2012, 11:09)
    Hallo, such einen C116, c16, +4 oder VC20. Sollte gut erhalten und Funktionstüchtig sein. Ausserdem suche ich eine Floppy 1541 II, natürlich noch Lauffähig. Wollt Ihr euch von einen dieser Geräte trennen, dann meldet euch bitte bei mir mit Euren Preisvorstellungen. gruß Wasserfall
  • Suche: Label für Commodore C-16 (Martin, 6.1.2012, 16:58)
    Von meinem C-16 ist das Label (links oben auf der Tastatur) abhanden gekommen. Vielleicht hat jemand ein solches herumliegen oder kann es von einer defekten Maschine entbehren?
  • Biete: SD2IEC für C16, C4, C64, C128 (R.Miersch, 25.8.2013, 22:14)
    Biete einen elektronischen Floppy1541 Ersatz. Das SD2IEC kann ca. 2000 Floppy aufnehmen und wiedergeben. Es hat analoge Befehle zur 1541. Der Preis liegt zwischen 35,90€ Einbauversion und 49,90€ Plug and Play Version (Gehäuse mit allen Kabeln).
  • Biete: baupläne für IDE Festplatte am 8 Bit HC (sascha, 14.5.2013, 15:57)
    Ich biete euch hier auf PDF an die Entwickler Baupläne (samt IC Bestücksliste+6502 Software) für einen einfachen IDE Controller am C64/C16/Plus4,VC20,Atari 600/800/130xe samt einer kleinen IDE Festplatte für 50€+5€ Porto
 
Quicklinks Hersteller:
Über dieses Feld kannst du die verschiedenen Hersteller anwählen. Falls du gezielt ein bestimmtes Gerät ansehen willst, findest du es im Index.


Suchfunktion:
Zusammengesetzte Begriffe in Anführungszeichen eingeben. Ein Pluszeichen vor einem Suchbegriff erzwingt dessen Vorhandensein im Ergebnis, ein Minuszeichen schließt einen Begriff entsprechend aus.

Externe Links:
www.c16.de  Deutsch
Infos und Software rund um C16, C116 und Plus/4

Computer des Tages:



Lesezeichen setzen:
del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong
Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg
Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon
Google Bookmarks Google YIGG YIGG
oder 

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Projekt 64'er Online Spam Poison


[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]
(C) 1997-2014 by Sascha Hoogen/8-Bit-Nirvana, alle Rechte vorbehalten. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.